Neue Moden und ein bisschen Mut…

Neue Moden und ein bisschen Mut…

Ab und zu habe ich immer mal wieder Phasen, in denen ich gerne was neues probiere und zumindest versuche, mich modemäßig ein bisschen zu verändern. Auch wenn das, was für mich wie eine große Veränderung scheint, für andere vielleicht kaum sichtbar ist…. ;)
Ich bin meist eher der schlichte Typ: Jeans, Shirts, vielleicht mal ein Muster, einfache Kleider. Röcke habe ich in den letzten Jahren kaum getragen – ich kam mir darin irgendwie immer verkleidet vor…

Die aktuelle Mode mit den höher geschnittenen Röcken, in die man das Shirt sogar auch mal reinsteckt, fand ich anfangs noch etwas speziell, bei anderen aber auch irgendwie schick. Ich konnte es mir aber bisher an mir selbst absolut nicht vorstellen. Da sich der Trend aber immer weiter verbreitet hat, musste ich es dann auch einfach mal ausprobieren.
Passend dazu kam dann der neue Schnitt von Jojolino für einen Paperbag-Rock raus – und schwupps, hatte ich auch schon meinen ersten trendigen Rock! :)

Anfangs war es noch etwas ungewohnt, den Rock so hoch zu tragen und so richtig habe ich mich erst nicht getraut, damit in die Öffentlichkeit zu gehen… “Trägt es nicht auf? Sieht es an mir nicht komisch aus?” Aber nachdem dann alle sagten, das es super aussähe, habe ich mich dann auch getraut. :)
Mittlerweile liebe ich diesen Stil und werde mir auf jeden Fall noch weitere nähen! Zudem ist es auch noch ein super gemütliches und luftiges Outfit, mit dem man immer gut angezogen und schick aussieht.
Es ist auch der ideale Schnitt, um mal die verschiedensten Materialien auszuprobieren. Hier habe ich einen dünnen Viskose-Stoff vernäht – ideal für die aktuellen Temperaturen! Die nächsten Stoffe liegen auch schon bereit… ;)

Gestern konnte ich dann auch endlich mal ein paar schöne Fotos von meinem Rock machen lassen, als wir mit meinen Eltern einen kleinen Ausflug nach Eutin gemacht haben. Es war super schön dort und bei dem heißen Wetter war der luftige Rock genau das richtige Outfit! :)

Schnitt: Paperbag-Rock von Jojolino



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.