Möwen, Möwen, Möwen…

Möwen, Möwen, Möwen…

Ich liebe ja schon immer das Gekreische von Möwen – vermutlich, weil es für mich immer die Nähe zum Meer bedeutet…
Schon als ich noch ein Kind war, haben wir unseren Urlaub regelmäßig an der See verbracht und mittlerweile lebe ich ja sogar seit vielen Jahren an der wunderschönen Ostsee. Da sind Möwen einfach nicht mehr wegzudenken! :)

Vergessen werde ich auch nie meinen ersten Besuch in meiner Lieblingsstadt Wismar: Dort wurde ich ganz herzlich mit einem riesigen Flatschen auf meinem Shirt begrüßt! ;)
Daher ist es nun kein Wunder, dass auch unser kleiner Bauchzwerg unbedingt ein Möwenshirt braucht! Und ja, so langsam erahnt ihr wahrscheinlich auch das Geschlecht… Ich habe gerade eine ziemliche Rosa-Phase, obwohl ich eigentlich auch ein totaler Blau- und Mint-Fan bin, aber gegen die Hormone kann man wohl nicht allzu viel machen…. ;)

Genäht habe ich das erste Mal den Schnitt „Mini Miez“ von Rosarosa. Die Knöpfe oben am Ausschnitt erleichtern das An- und Ausziehen und das Shirt kann in zwei Varianten genäht werden. Ich habe die A-Linienform gewählt und unten noch etwas Spitze angenäht – das wird bestimmt total süß zu einer kleinen Leggings! :)

Schnitt: „Mini Miez“ von Rosarosa



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.